HomeE-MailText-Zoom
[IMPRESSUM] [DISCLAIMER]

CARNA Präventionsmaßnahmen

Informationsmanagement

Informationsflut oder Informationsebbe?

Was steht da geschrieben? Welche Information habe ich soeben erhalten? Was mache ich mit dieser Information?

Effektivität & Effizienz in einem Unternehmen leiden, wenn uns wichtige Informationen nicht, verspätet, unvollständig bzw. fehlerhaft erreichen, oder umgekehrt, wenn uns eine Flut von unnötigen Informationen "den Wald vor lauter Bäumen" nicht mehr sehen lässt. Durch zu viele Informationen sind wir nicht mehr informiert.

Einflussfaktoren von Informationsflüssen

Um Informationsflüsse im Unternehmen zu verbessern, müssen sie zunächst identifiziert, aufeinander abgestimmt sowie durch Regeln abgesichert werden. Dabei sind drei Einflussfaktoren von entscheidender Bedeutung:


Die drei Einflussfaktoren - Organisation, Technik, Mensch - müssen optimal aufeinander abgestimmt sein.

Effizientes Informationsmanagement hilft

Wir begleiten Sie bei der Integration eines funktionierenden, auf die Mitarbeiter abgestimmten Informationsmanagements. Es geht darum, sowohl Informationsinhalte und Darstellungsform anzupassen als auch Informationswege und Informationsinstrumente zu systematisieren.

Im Rahmen der Bestandaufnahme werden Informationsbedarf, Wege bzw. Mittel der Informationsaufnahme und Informationsverteilung sowie die am Informationsprozess beteiligten Personen ermittelt. Schwerpunkt liegt stets auf den Informationen, welche für die Leistungserbringung beim täglichen Arbeiten notwendig sind.

Es geht nicht darum, noch mehr Informationen an alle Mitarbeiter zu streuen, sondern darum, die Informationen sachlich, in korrekter Form gezielt an ausgewählte Empfänger zu übermitteln. Sowohl Menge als auch Eignung der Informationsvermittlung muss beachtet werden.

Außerdem ist die Funktionsfähigkeit der Informationsmedien / Kommunikationsmedien sowie die Wirksamkeit und Akzeptanz der eingesetzten Informationsinstrumente von großer Bedeutung.

Effizientes Informationsmanagement - Ihr Nutzen
  • Übersichtlichkeit / Aktualität
  • Zeit- / Kostenersparnis
  • klare Zuweisung der Hol- / Bringschuld stärkt Eigenverantwortlichkeit der Mitarbeiter
  • Zielgenaue Informationsverteilung
  • Arbeitsprozesse laufen reibungsfreier ab
  • Produktivität erhöhen
  • Flurfunk bzw. Stille-Post-Syndrom vermeiden
  • Informationsmedien effizient einsetzen



Bildnachweis
Bild Informationsmanagement_li: © Gerd Altmann / pixelio.de
Grafik Einflussfaktoren-Informationsmanagement: © uve
Grafik Informationsmanagement: © uve



Verhaltensprävention

  1. Aktive Pause
  2. Gesunde Ernährung
  3. Präventive Wirbelsäulengymnastik
  4. Bewegungsberatung / Bewegungscoaching
  5. Gesundheitstag
  6. Stressmanagement


Verhältnisprävention

  1. Arbeitsorganisation / Zuständigkeitsregelungen
  2. Gesunde Führung
  3. Personalentwicklung / Arbeitszeitmodelle
  4. Betriebliches Eingliederungsmanagement
  5. Informations- und Ideenmanagement
  6. Wissensmanagement / Lebenslanges Lernen


Weitere Informationen zum Informationsmanagement

CARNA-Journal