CARNA Präventionsmaßnahmen

Bewegungsberatung und Bewegungscoaching

Analyse alltäglicher Bewegungsmuster

Eine hohe Leistungsfähigkeit des Personals wird gefordert. Daraus können jedoch bei Überlastungen Nacken-, Schulter- und Rückenschmerzen, gefolgt von Kopfschmerzen, Augenbrennen, Müdigkeit, Konzentrationsstörungen, Kreislaufstörungen auftreten, wenn nur geringfügig auf gesundheitsgerechte Arbeitsweisen sowie Bewegungen geachtet wird.

Wir begleiten die Belegschaft bei der Arbeit, analysieren und dokumentieren deren alltäglichen Bewegungsmuster.


Bewegungsanalyse- Schwerpunkte
  • Analyse alltäglicher Bewegungsmuster
  • Sensibilisierung der Belegschaft für belastende, arbeitstypische, einseitige Bewegungsmuster
  • Vorstellung erster grundlegender Bewegungstipps vor Ort
  • Aufklärungsarbeit zu gesunder Bewegung

Bewegungscoaching - arbeitsplatzbezogenes Training

Nach der Analyse und Auswertung des Bildmaterials entwickeln wir ein passgenaues Training, welches sich an den ermittelten Defiziten orientiert.



Bewegungstraining - Inhalte
  • Vorstellung gesundheitsgerechter Arbeitsverhalten
  • praxisnahe Einübung eines gesundheitsgerechten Arbeitsverhaltens
  • Vermittlung spezifischer Ausgleichsübungen zur Entlastung besonders beanspruchter Muskelgruppen
  • Prävention muskulärer Ungleichheiten (Dysbalancen)
  • Aufbereitung / Bereitstellung von Materialien



Bildnachweis
Bild Bewegungsanalyse: © JMG / pixelio.de
Bild Bewegungscoaching: © Thomas Siepmann / pixelio.de



Verhaltensprävention



Verhältnisprävention



Kontakt

uve GmbH für Managementberatung
Kalckreuthstraße 4
10777 Berlin

030 31582-3
030 31582-400
sekretariat@uve.de

Kontaktformular
www.uve.de
© 2016-2018 | uve GmbH für Managementbertatung